DIY Geburtstagskarten- Gastpost von Rosy

Dienstag, Juni 28, 2016


Huhuu liebe lifefeminin Leser,

ich freue mich riesig heute hier zu Gast sein zu dürfen *-* Es ist eine große Ehre, wenn so eine Anfrage eintrudelt!

Ich heiße Rosy und blogge seit Mai 2015 regelmäßig auf Love Decorations Step-by-Step-Anleitungen zu DIYs, Rezepten und Hairstyles gepaart mit Geschichten aus dem Alltag.

Ob süße Dekoideen für die eigenen vier Wände, kleine Geschenke für liebevolle Menschen oder einfach um der Kreativität freien Lauf zu lassen – mein Motto lautet immer: Jeder noch so kleinen Sache eine persönliche Note zu verpassen und ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern ♥



Nun aber zum heutigen Beitrag. Wer auf meinem Blog kurz stöbert, dem wird gleich auffallen, dass mein Steckenpferd der DIY-Bereich ist :) Deswegen war gleich klar, dass ich euch heute ein DIY mitbringe.

Jetzt bleibt die Frage: Was für ein DIY ist es denn? Am besten etwas, was saisonlos ist – dann kann es jeder das ganze Jahr über nachmachen. Nach einem kurzen Brainstorming blieb ich bei der Idee Geburtstag hängen. Oh ja, das ist eine gute Idee – denn Geburtstage gibt es schließlich das ganze Jahr über, nicht wahr!? ;)








Neben persönlichen Geschenkideen und -verpackungen, bastel ich sehr gerne Geburtstagskarten. Denn die meisten, die man sich im Laden kaufen kann, finde ich entweder hässlich oder sehr unpersönlich. Zudem passen sie oft gar nicht zur beschenkten Person. Kennt ihr das auch?

Wenn man aber selber eine kreiert, hat man Einfluss auf Form, Farbe, Schrift, Verzierung etc. So dass man es für jedes Geburtstagskind beliebig anpassen kann :)



Anfang des Jahres zeigte ich bereits wie man eine Karte mit Geburtstagskerzen bastelt. Dieses Mal gehen wir einen Schritt weiter und fügen noch einen leckeren Muffin hinzu. Dadurch kann man sich bei der Gestaltung der Karte noch mehr austoben :D
Übrigens: Lasst euch nicht von den vielen Schritten abschrecken –  ich habe es sehr, sehr detailliert dokumentiert ;)



Ihr wollt bestimmt endlich wissen, wie man so eine Karte bastelt, nicht wahr!? :D  Also, genug geschwafelt: Lasst uns beginnen!









Du brauchst:

Geburtstagskerze

Muffinform (Papier)

Klebestift

Fotokarton

Lineal

Messer

Schere

Bleistift




1. zuallererst schneidest du für die Klappkarte aus dem Fotokarton ein Rechteck
·         22 cm x 17 cm   (hier: grün)
·         markiere dir die Hälfte
– schneide dir ein weiteres Rechteck aus Fotokarton aus
·        15 cm x 9 cm   (hier: weiß)



2. benutze das Lineal und das Brotmesser, um an der Mittellinie zu falzen

            
           3. klebe das weiße Rechteck auf die Außenfläche der Klappkarte
           
        4.schneide nun eine Muffinform in der Hälfte durch

           
        5. trenne den Halbkreis vom Rand 

           
       6. den Rand teilst du noch einmal in der Hälfte



            7. zeichne jetzt den Muffin und schneide ihn aus
·        orientiere dich dabei an der einen Randhälfte der Muffinform
           
       8. benutze den eben erstandenen Muffin als Schablone, um das Topping zu erstellen
·        schneide nur den schraffierten Teil aus

           9. anschließend kannst du alle Teile auf der Karte festkleben
·        fang mit dem Muffin an
·        danach folgt das Topping
·        und zum Schluss die Muffinform

       

       10.          – nimm dir die Geburtstagskerze und scharbe an der einen Seite etwas Wachs ab, so dass eine eben Fläche entsteht
         
       11.  – wer möchte, kann jetzt die Karte mit Schriften verschönern
         
         12.  – anschließend musst du nur noch die Geburtstagskerze auf der Karte befestigen
·        Benutze Flüssigkleber oder einen Klebestift (Heißkleber lässt das Wachs schmelzen)






Und tadaaa :) Ist mal was ganz anderes, oder? Wie ihr auf den Fotos schon seht, könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr 2 Muffinpapierförmchen übereinander klebt oder nur eine benutzt oder ob mit oder ohne Schleife – lasst eurer Fantasie freien Lauf und erschafft eure DIY Muffin Karte!

Und ich bin der festen Überzeugung: Diese Geburtstagskarte wird vom Geburtstagskind nicht so schnell vergessen. Außerdem: Erinnert ihr euch noch, was ich am Anfang schrieb?

Jeder noch so kleinen Sache eine persönliche Note zu verpassen und ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern ♥Ich denke: Mission accomplished ;) Was meint ihr?



Das war´s auch schon wieder von mir. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön, dass ich hier zu Besuch sein durfte, Liebes :*

Dann bleibt mir nur noch zu sagen: An alle eine fabelhafte Woche und happy Crafting ♥

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Tolle Idee !
    Die sehen echt klasse aus !!

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee mal wieder von der lieben Rosy :)
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare!! Schön, dass ihr euch Zeit genommen habt, mir ein paar nette Zeilen zu tippen.

Spam und Beleidigungen werden ohne Vorwahrnung gelöscht.

Popular Posts

Instagram